25.02.2016Neuer Travego für die Türkei

Mercedes-Benz hat in Istanbul einen neuen Travego vorgestellt, der für den türkischen Markt bestimmt ist.

Das neue Fahrzeug ist ein Produkt von Mercedes-Benz Türk und wird im Werk Hosdere gebaut. Hartmut Schick, Head of Daimler Buses, erklärte dazu: "Die Markteinführung des neuen Travego ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte von Mercedes-Benz Türk. Dieses Fahrzeug beweist unsere Kompetenz in der Omnibuswelt."

Britta Seeger, Mercedes-Benz Türk President & CEO: "Mit dem neuen Travego wollen wir unsere Führungsposition stärken. Der neue Travego ist der Reisebus der Zukunft mit herausragender Technologie, Design und Sicherheitsstandards." Zugleich bekräftigte sie, mit dem neuen Travego die Verkäufe in der Türkei ankurbeln und die Position als Marktführer festigen zu wollen.

Seit 2005 produziert das Werk Hosdere den Travego, 6.372 Einheiten haben in den letzten zehn Jahren die Fertigungshallen verlassen. Davon wurden 20 Prozent exportiert, während 80 Prozent für den türkischen Markt bestimmt waren. In diesen zehn Jahren legten die Travego-Busse nach Angaben von Mercedes-Benz Türk Bus and Truck Marketing and Sales Director Süer Sülün 11 Milliarden Kilometer zurück und beförderten 1 Milliarde Passagiere auf den Straßen in der Türkei.

Der 12 Meter lange neue Travego 15 SHD verfügt über zwei Achsen, ist mit 46 Fahrgastsitzen ausgestattet und wird angetrieben von einem OM 470 Euro 6-Motor mit einer Leistung von 428 PS (315 kW). Als Retarder kommt der Aquatarder zum Einsatz. Kraftstoffeinsparungen entstehen außerdem durch ein spezielles aerodynamisches Design, durch ein um ca. 100 Kilogram leichteres Chassis, welches sich bei Geschwindigkeiten über 90 km/h automatisch absenkt.

Die Innenstehhöhe beträgt 2.100 mm. Die Gepäckablagen wurden vergrößert, bei den Service-Sets handelt es sich um Neuentwicklungen. Eine Dual-Zonen-Klimaanlage soll die Temperatur im Bus gleichmäßig verteilen. Neu gestaltet wurde das Cockpit. Das neue Bus Multimedia-System (CMS) wurde speziell für Mercedes-Benz Busse entworfen und verfügt über einen 7 Zoll-Monitor. 

Der neue Travego für den türkischen Markt bietet zahlreiche Sicherheitssysteme bereits serienmäßig. Dazu zählen AEBS 3 (vorausschauendes Notbremssystem), ACC (Adaptive Cruise Control), SPA (Spurassistent), ein Reifendruckkontrollsystem, die neue Chassis-Struktur, die den Passagieren mehr Überlebensraum bietet sowie FCG (Front Collision Guard).

Der Verkauf des neuen Busses wird in der Türkei im März 2016 gestartet.

(sab)


 

Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld

Frage der Woche

› Neu

Fahreranweisungen

Zwei neue Fahreranweisungen für Linienverkehr Bus bis 50 km

Neu
Newsletter bestellen

› Kostenloser Newsletter

Jetzt abonnieren!

Möchten Sie jeden Donnerstag über Neuigkeiten aus der Omnibusbranche informiert werden?