08.05.201950 Lion’s City für LVL Jäger GmbH

Das private Busunternehmen LVL Jäger aus Ludwigsburg bestellte insgesamt 50 neue MAN Linienbusse vom Typ Lion’s City.

„Die Entscheidung, den Zuschlag über alle ausgeschriebenen Lose von insgesamt 50 Einheiten an die MAN Truck & Bus GmbH zu erteilen, war die logische Entscheidung nach Auswertung aller Kriterien im Hinblick auf Technik, Service, Wirtschaftlichkeit, Innovation, Design und Ästhetik“, erklärte Carry Buchholz, geschäftsführende Gesellschafterin bei LVL Jäger.

Ausgestattet sind die neuen Busse unter anderem mit einem neuen Antriebsstrang, einer Einzelradaufhängung an der Vorderachse, Lichtfunktionen in LED und einem neuen modularen Innenraum. Außerdem verfügen die Fahrzeuge über ein neues System des Kurbelwellen-Starter-Generators, der während Bremsvorgängen die kinetische Ernergie in Elektrische umwandeln kann. Die Energie werde dann in einem UltraCap-Modul auf dem Dach gespeichert. Sie soll die Bordnetzversorgung auch beim Fahrzeugstillstand gewährleisten. (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra