23.08.2019Alphornmesse auf dem Willinger Ettelsberg

Zahlreiche Alphörner aus ganz Europa rufen am Sonntag, dem 25. August 2019, um 8.00 Uhr von den Willinger Bergen zur Alphornmesse auf den Ettelsberg.

Zu diesem besonderen ökumenischen Berggottesdienst laden Hüttenwirt Siggi von der Heide, die katholische Kirchengemeinde St. Augustinus Willingen und die Evangelische Kirchengemeinde Willingen alljährlich ein. Die Andacht am Gipfelkreuz beginnt um 11.30 Uhr und wird von Pfarrer Christian Röhling, Dechant Bernd Conze und dem Gesamtverband Upland mit dem Thema „Hoch und Heilig“ gemeinsam gestaltet. Hauptakteure an diesem Tag sind die zahlreichen Alphornbläser, Musikgruppen, Sänger und Kapellen, die sich nach dem Weckruf auf dem Ettelsberg versammeln, um diese Messe musikalisch mitzugestalten. Unter den mehr als 300 Musikern sind auch die Alphörner von der Diemel, aus Bad Wildungen, Wittgenstein, Herdecke, Bruchhausen und Willingen, aus dem Sauerland, den Niederlanden und Belgien. Außerdem wirken mehrere Kapellen und Posaunenchöre mit.

Frühzeitige Anreise empfohlen

Da es in den zwei Stunden vor Beginn der Messe zu Wartezeiten bei der Seilbahnauffahrt kommen kann, werden die Besucher gebeten, die Bergfahrt an der Ettelberg-Kabinenbahn zeitig einzuplanen. Die Seilbahn ist an diesem Tag bereits ab 8.00 Uhr geöffnet. (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra