28.04.2019Auszeichnung für den MAN Lion's City

Der MAN Lion's City hat die internationale Expertenjury des Red Dot Awards überzeugt. Der innovative Stadtbus erhielt den Designpreis in der Kategorie "Fahrzeuge".

„Wir freuen uns sehr, dass der Lion’s City in der Kategorie ,Fahrzeuge’ mit dem renommierten Red Dot Award: Product Design 2019 ausgezeichnet wurde“, erklärt Stephan Schönherr, Vice President Design Bus bei MAN Truck & Bus. „Die Jury-Entscheidung zeigt deutlich, dass das Design unseres Stadtbusses bestens ankommt.“

Neben den markanten Scheinwerfern mit LED-Band als Tagfahrlicht und der typischen schwarzen MAN Bugblende mit Chromspange steche die heruntergezogene Glas-Seitenlinie auf den ersten Blick ins Auge und verleihe dem Bus Leichtigkeit und Dynamik. „Zudem trägt sie als Teil eines segmentierten Seitenwandkonzepts maßgeblich zur Verbesserung der Life Cycle Costs (LCC) bei“, erläutert Schönherr. Ebenso unverwechselbar sei das charakteristisch schwarze Heck des neuen MAN Lion’s City mit den LED-Heckleuchten. „Dass wir den Red Dot Design Award erhalten haben, erfüllt uns mit Stolz. Die Auszeichnung ist eine tolle Anerkennung für das langjährige Engagement des kompletten Teams. Über Ressorts hinweg hat es unermüdlich daran gearbeitet, herausragende Ergebnisse zu erzielen – mit Erfolg“, fügt Rudi Kuchta, Leiter Product & Sales Bus, hinzu. (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra