23.05.2011Award für Europa-Park

Zum zweiten Mal in Folge wurden die "Horror Nights starring Marc Terenzi" zur weltweit besten Attraktion gekürt.

Bei den Screamie Awards in London erreichte das Horror-Event aus dem Europa-Park in Rust bei Freiburg erneut den ersten Platz. Die Screamie Awards werden jährlich in London vergeben und zählen in der Branche zu den renommiertesten Preisen. Stolz konnten die Initiatoren Michael Mack, Geschäftsführung Europa-Park, und US-Sänger Marc Terenzi die begehrte Trophäe entgegennehmen. Die "Horror Nights starring Marc Terenzi" haben sich im Europa-Park zu Besuchermagneten für Horrorfans entwickelt. Sie finden 2011 von 23. September bis zum 6. November immer freitags bis sonntags statt und konnten sich bei den Screamie Awards 2010 in der härtesten Kategorie, "Best International Attraction", unter anderem gegen die Halloween Horror Nights der Universal Studios Florida, Disneyland Paris und den Movie Park durchsetzen. (ah)


 

Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld

Frage der Woche

› Wettbewerb

BusChallenge 2017

Wer kann's am besten? Jetzt für die BusChallenge bewerben!

Wettbewerb

› Verlag Heinrich Vogel

Neuauflage

Digitale Kontrollgeräte in der Praxis

Verlag Heinrich Vogel
Newsletter bestellen

› Kostenloser Newsletter

Jetzt abonnieren!

Möchten Sie jeden Donnerstag über Neuigkeiten aus der Omnibusbranche informiert werden?