21.07.2015Die Gewinner stehen fest

Beim Get-Together der OMNIBUSREVUE am Vorabend des RDA-Workshops in Köln wurden am 20. Juli 2015 die „Partner des Jahres 2015“ ausgezeichnet.

Nachdem die Abonnenten der OMNIBUSREVUE aufgerufen worden waren, die „Partner des Jahres“ in den drei Kategorien Management, Technik und Touristik zu wählen, fand nun die feierliche Übergabe des Preises statt. In der Kategorie Management konnte sich der Europa-Park gegen die vier Konkurrenten Michelangelo International Travel (MIT), Verband der TÜV, ERV (Initiative für mehr Verständlichkeit) und Olfen (Bedarfsorientierter Schulbusverkehr) durchsetzen. Den Preis nahm Linda Rospleszcz, Ansprechpartnerin für Busgruppen im Europa-Park, entgegen. Mit rund fünf Millionen Besuchern im Jahr 2014 ist der Europa-Park der am meisten besuchte Freizeitpark im deutschsprachigen Raum. Außerdem konnte er im vergangenen Jahr die Auszeichnung als bester Freizeitpark der Welt für sich verbuchen.

In der Kategorie Technik entschieden sich die Abonnenten der OMNIBUSREVUE für das Elektrobuskonzept des Fraunhofer Instituts. Die Konkurrenz war groß: Mit im Rennen um die begehrte Trophäe „Partner des Jahres“ waren auch Continental mit seinem Reifendruckkontrollsystem, VDL mit dem FMD 2, Volvo mit seiner Hybridstrategie und ZF mit dem hydraulischen Dämpfersystem PCV. Dr. Thoralf Knote, Abteilungsleiter Fahrzeug- und Verkehrssystemtechnik/Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI, freute sich beim Get-Together-Abend der OMNIBUSREVUE über die Auszeichnung. Das Dresdner Fraunhofer- Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI entwickelt verschiedene Systeme rund um den Batteriebus und will damit Lösungsvorschläge für den Elektrobus von morgen bieten. Hauptschwerpunkt der Projektentwicklung ist dabei das Kontaktsystem.

In der dritten Kategorie Touristik wurden die Swarovski Kristallwelten zum „Partner des Jahres“ gewählt. Eva Guem und Markus Haas von den Swarovski Kristallwelten nahmen den Preis entgegen. Während das Tiroler Familienunternehmen Swarovski in diesem Jahr sein 120-jähriges Bestehen feiert, feierten die Swarovski Kristallwelten in Wattens mit der Wiedereröffnung am 30. April 2015 ihr 20-jähriges Jubiläum. Die Neugestaltung der einzigartigen touristischen Destination ist die bisher größte Erweiterung der kristallinen Erlebniswelt. Auf 7,5 Hektar entstand eine weitläufige Parklandschaft mit einmaligen Kunstinstallationen und neuen Bauten. Mitbewerber in der Kategorie Touristik waren das Universum Bremen, Anton Götten Reisen, Breslau (Kulturhauptstadt 2016) und das Online-Buchungsportal Get Your Group.  

Die OMNIBUSREVUE gratuliert den Gewinnern und wünscht den Preisträgern wie auch allen Nominierten weiterhin viel Erfolg. (ah)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld

Frage des Monats

Fahrerschulung, Lenk- und Ruhezeiten, Verlag Heinrich Vogel

› Verlag Heinrich Vogel

Neuauflage

Fahrerschulung Lenk- und Ruhezeiten

Verlag Heinrich Vogel
Newsletter bestellen

› Kostenloser Newsletter

Jetzt abonnieren!

Möchten Sie jeden Donnerstag über Neuigkeiten aus der Omnibusbranche informiert werden?



AKTUELLE VIDEOS

Kleiner Bus ganz groß: Temsa MD9

Kleiner Bus ganz groß: Temsa MD9

Der Mercedes-Benz eCitaro

Kamera läuft, Bus fährt: VDL Futura FHD mit neuem Kraftstrang

VDL Futura FHD - Die neue Generation

IAA News: Hankook Busreifen

ADVERTORIALS

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting

Neu: Weihrauchmuseum in Altötting

Swarovski Kristallwelten

Innsbruck Tourismus

Therme Erding: The Big Wave

Bus Simulator 18