08.11.2018Dittmeier: steigende Versicherungsbeiträge vorausgesagt

Thomas Dittmeier, Dittmeier Versicherungsmakler GmbH

Die Dittmeier Versicherungsmakler GmbH aus Würzburg rechnet erneut mit steigenden Versicherungsbeiträgen ab dem 1. Januar 2019.

„Viele Versicherungen erhöhen die Versicherungsbeiträge für Omnibusse zum Jahreswechsel um bis zu fünf Prozent“, erklärt Thomas Dittmeier, Geschäftsführer der Dittmeier Versicherungsmakler GmbH. „Wer noch dazu eine negative Schadensquote hatte, muss mit Aufschlägen von bis zu 30 Prozent für das nächste Jahr rechnen.“ Oft würden Omnibusunternehmer daraufhin die Versicherung wechseln, wovon der Versicherer jedoch abrät.

Denn Dittmeier arbeite seit vielen Jahren mit den großen deutschen Versicherungen zusammen und sei von diesen absolut unabhängig: „Deswegen haben wir die Möglichkeit, auch unter Zeitdruck realistische und optimale Konditionen für Omnibusunternehmen auszuhandeln“, fügt Dittmeier hinzu. (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra