06.12.2018Freies Wlan in Bahn und Bus

Hamburger Hochbahn, Wlan

Die Hamburger Hochbahn AG und der MobyKlick-Anbieter wilhelm.tel GmbH haben das Projekt zum Ausbau des kostenfreien Wlan abgeschlossen.

„In nur 18 Monaten haben wir gemeinsam mit wilhelm.tel flächendeckend über die gesamte Busflotte und alle U-Bahn-Haltestellen hinweg einen attraktiven Service ausrollen können. Ob für den Ticketkauf via App oder das Streamen und Downloaden von unterhaltsamen Inhalten – für Kunden bietet das Angebot einen echten Mehrwert“ erklärte Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hochbahn. Und Theo Weirich, Geschäftsführer der wilhelm.tel GmbH, fügte hinzu: „Hamburg hat eine Erweiterung seiner großen Freiheit erfahren. Mittlerweile versorgen wir mehr als eine halbe Million Gäste mit einem freien Internetzugang und es werden mehr. Hochbahn und S-Bahn zählen zu unseren ersten Ansprechpartnern bei der Bereitstellung der perfekten Mobilität.“

Mit dem Ausbau der Wlan-Verfügbarkeit in Zusammenarbeit mit der Hochbahn und der S-Bahn Hamburg ist MobyKlick jetzt an über 3.000 Zugangspunkten in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen verfügbar. (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra