11.01.2019Handball-WM: Spieler fahren MAN

Handball-WM, MAN

Zu den Spielen der 26. Handball-Weltmeisterschaft reisen die Mannschaften in Reisebussen von MAN Truck & Bus.

MAN stellt als „Official Supplier“ für das Turnier zwölf Mannschaftsbusse zur Verfügung. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um elf Busse vom Typ MAN Lion’s Coach und einen Neoplan Cityliner, mit dem die deutsche Handball-Nationalmannschaft zu ihren Spielen unterwegs ist.

„Der Teambus der DHB-Männer-Nationalmannschaft sorgt mit seinem unverwechselbaren Design von Haus aus für Aufmerksamkeit. Der Schriftzug ‚Deutschland fährt MAN‘ auf dem schwarz lackierten Bus macht ihn endgültig zum Blickfang“, erklärt Hartmut Sander, Vice President Corporate Communications bei MAN Truck & Bus. Ausgestattet ist der Reisebus für die deutsche Handball-Nationalmannschaft mit einer exklusiven Innenausstattung, einer Hecklounge mit Tisch und sieben VIP-Einzelsitzen in Lederausstattung. Zudem stehen den Spielern zwei Vis-á-Vis-Tische, eine Küche und eine Multimedia-Ausstattung im Bus zur Verfügung. „Durchdachte Lösungen, das großzügige Interieur und komfortable Sitze sorgen ebenso wie die Ambiente-Beleuchtung dafür, dass die Handballer entspannt an ihren Spielorten ankommen“, fügt Andreas Losert, Regionalleiter Verkauf Bus bei MAN Truck & Bus Deutschland hinzu. Angetrieben wird der Bus von einem 440 PS starken Dieselmotor mit Euro-6-Norm.

Die anderen Teams der Handball-Weltmeisterschaft reisen in Bussen vom Typ MAN Lion’s Coach. Ausgestattet sind die 14 Meter langen Fahrzeuge mit ergonomischen Komfortsitzen und mehreren Assistenzsystemen. „Besonders im Teamsport kommt man an Mannschaftsbussen von MAN Truck & Bus nicht mehr vorbei. Sportsponsoring ist inzwischen ein etabliertes Instrument und hilft, unsere Marken emotional aufzuladen und stringent zu positionieren“, erläutert Sander abschließend. (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra