11.08.2017MAN: Erster Niederflurstadtbus für Zentralasien

MAN, Niederflurstadtbus, Kasachstan

Auf der diesjährigen World Expo in Astana in Kasachstan stellt MAN Truck & Bus den ersten Niederflurstadtbus mit CNG-Antrieb für Zentralasien vor.

„Das Motto der diesjährigen World Expo lautet ,Energie und Zukunft: Maßnahmen für weltweite Nachhaltigkeit´. Was würde da besser passen, als hier den neuen emissionsarmen Stadtbus für Zentralasien vorzustellen?“, hob Jan Kohlmeier, der Vertriebsleiter Bus Zentralasien bei MAN Truck & Bus, anlässlich der Präsentation des Gasbusses in Astana vor.

Der 12 Meter-Niederflurbus mit CNG-Antrieb basiert auf einem MAN-Chassis mit Aluminiumaufbau und bietet in verschiedenen Bestuhlungsvarianten bis zu 90 Personen Platz. Der verbaute E2876-Motor erfüllt laut MAN den EEV-Standard, leistet 310 PS (228 kW) und hat eine Reichweite von bis zu 380 Kilometer. Mit dem verwendeten Aluminiumaufbau ist der Niederflurstadtbus nun auch erheblich leichter als Vorgängermodelle. Kohlmeier erläutert: „Durch die Verbindung der bewährten CNG-Motorentechnologie von MAN mit den Gewichtsvorteilen eines Aluminiumaufbaus bietet dieser Niederflurbus viele Vorteile für Betreiber und Umwelt gleichermaßen.“ (ts)


 

Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld

Frage der Woche

Verlag Heinrich Vogel

› Verlag Heinrich Vogel

Neuauflage

Berufskraftfahrer unterwegs 2018

Verlag Heinrich Vogel
Newsletter bestellen

› Kostenloser Newsletter

Jetzt abonnieren!

Möchten Sie jeden Donnerstag über Neuigkeiten aus der Omnibusbranche informiert werden?