16.09.2019News bei den Swarovski Kristallwelten in Wattens

JaimeHayonCarousel_SwarovskiKristallwelten2019_Installation_005

Die Swarovski Kristallwelten in Wattens machen Kristall von Swarovski zu einem Erlebnis, das sich stetig wandelt und neu erfindet: In den 17 Wunderkammern und im weitläufigen Garten haben internationale, aber auch national renommierte Künstler, Designer und Architekten Kristall auf ihre ganz eigene Art interpretiert. Das Herzstück des Gartens bildet die Kristallwolke mit 800.000 Kristallen.

Neu: Audioguide

Die Swarovski Kristallwelten in Wattens basieren auf einer fantastischen Geschichte von André Heller über den Riesen, der auf seinen Reisen viele Schätze sammelte. Seit der Eröffnung vor fast 25 Jahren sind zahlreiche Kunstwerke, Wunderkammern und natürlich auch Geschichten dazugekommen. Diese fasst nun ein Audioguide, der in zehn Sprachen verfügbar ist, für Besucher zusammen, um ein noch intensiveres Gesamterlebnis zu ermöglichen Hintergrundgeschichten, charmant erzählt.

An den Kassen erhalten interessierte Besucher um € 2,00 (B2B Preis € 1,00) den Audioguide inklusive praktischem Kopfhörer in einer der gewünschten Sprachen. Schon am Großen Platz zeichnet eine Einführung ein lebendiges Bild zur Unternehmensgeschichte, der Entstehung der Swarovski Kristallwelten und zu dem Erlebnis, das die Gäste hinter dem Wasserfall erwartet.

Beim Betreten der einzelnen Wunderkammern werden Kurzinformationen und Geschichten zur Entstehung, zu Kristallkunst und den jeweiligen Künstlern automatisch ausgelöst und laden zu einer poetischen Reise durch den Riesen ein. Es bleibt auch mit dem Audioguide genügend Zeit, die einzelnen Wunderkammern im eigenen Tempo zu erkunden und die besondere Atmosphäre nachklingen zu lassen. Insgesamt stehen rund 40 Erzählminuten zur Verfügung, bis der Audioguide beim Empfang im Swarovski Kristallwelten Store wieder abgegeben wird.

Das „Carousel“ für Gäste jeden Alters

In Zusammenarbeit mit dem preisgekrönten Künstler und Designer Jaime Hayon schuf Swarovski eine beeindruckende interaktive Installation: ein Karussell. Die neue Attraktion ist für alle Gäste jeden Alters der Swarovski Kristallwelten in Wattens geöffnet.

Mit seinem „Carousel“ gestaltete der spanische Designer Jaime Hayon einen Blickfang in Schwarz-Weiß, der im Kontrast zum üppigen Grün der Gartenlandschaft der Swarovski Kristallwelten steht. In seinem modernen Design interpretiert er das klassische Karussell neu, bewahrt dabei aber dessen nostalgischen Touch.

Das monochrome Design funkelt mit 15 Millionen Swarovski Kristallen auf 12 Dach- und 16 Wandpaneelen und erzeugt mit dem warmen Licht der Beleuchtung eine verträumte Atmosphäre. Brauchtümer und Märchen lieferten die Inspiration für die Fantasiefiguren, auf denen die Gäste Platz nehmen. Das Dach und die Umzäunung zieren fantasievolle Gesichter, die für all die Momente des Glücks, Staunens und Vergnügens sorgen, denen man sich bei einer Fahrt mit einem Karussell nicht entziehen kann.

Auf 12,5 Metern bietet das 6,5 Meter hohe Karussell Platz für bis zu 28 Gäste aller Altersgruppen und eigene Bereiche für Rollstühle.
Das Karussell befindet sich im südwestlichen Teil des Gartens in unmittelbarer Nähe zu anderen familienfreundlichen Installationen wie dem Labyrinth von André Heller, dem vierstöckigen Spielturm und dem Spielplatz. Im Rest der großzügigen Gartenlandschaft finden die Besucher zahlreiche Werke anderer berühmter Künstler, darunter CAO PERROT, Fredrikson Stallard, Erwin Wurm, Bruno Gironcoli, Thomas Bayrle, Martin Gostner, Kwangho Lee und Alois Schild.

www.swarovski.com/kristallwelten

Kontakt:
Swarovski Kristallwelten
Kristallweltenstraße 1
6112 Wattens
Telefon: +43 5224 51080
Mail: reservations.kristallwelten@swarovski.com



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra