17.06.2019OVG setzt bei Schnellbuslinie auf Mercedes-Benz Hybridbusse

Am 12. Juni 2019 wurde die Regio-Schnellbuslinie X93 zwischen Göppingen und Lorch eröffnet, auf der zwei Hybridbusse von Mercedes-Benz im Einsatz sind.

Für die neue Verbindung zwischen Göppingen und Lorch haben der Landkreis Göppingen und das Land Baden-Württemberg zwei Mercedes-Benz Stadtbusse des Typs Citaro hybrid beschafft. Die Omnibusse tragen das Design der neuen Baden-Württembergischen Mobilitätsmarke „bwegt“. Mit ihrer umweltfreundlichen Hybridkomponente sollen die niederflurigen Mercedes-Benz Busse Sinnbild eines abgasarmen, elektrisch gestützten ÖPNV zwischen Fils- und Remstal sein, schreibt Daimler in einer Pressemitteilung.

Die neue Schnellbuslinie gilt als ein wichtiger Bestandteil des Nahverkehrsplans des Landkreises Göppingen und soll unter der Mobilitätsmarke „bwegt“ ein verlässliches Nahverkehrsangebot und Bindeglied zwischen Straße und Schiene schaffen. Ausgestattet sind die beiden Busse unter anderem mit kostenfreiem Wlan, USB-Steckdosen, einer Klimaanlage und Mehrzweckstellplätzen für Fahrräder, Kinderwägen und Rollstühle. (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra