23.11.2018Solaris: Erste Urbino 18 CNG für Paris

Urbino 18 CNG, Solaris

Im Rahmen eines im März 2016 geschlossenen Vertrags bestellte der französische Verkehrsbetreiber Régie autonome des transports Parisiens (RATP) jetzt von Solaris Bus & Coach die ersten 18 Busse vom Typ Urbino 18 CNG.

Die 18 Busse sollen im Mai und Juni 2019 in Frankreichs Hauptstadt Paris eintreffen. Als Antrieb werden CNG-Motoren und Automatikgetriebe mit Eco-Modus eingesetzt. Fünf CNG-Flaschen mit einem Volumen von jeweils 340 Litern werden auf dem Dach im vorderen Teil des Fahrzeugs untergebracht. Mit dieser Kraftstoff Menge und bei einer Reserve, die die minimale Konzentration von CNG gewährleistet, soll das Fahrzeug mit einer Tankfüllung rund 400 Kilometer weit kommen. Die Betankungseinheit wird aus Sicherheitsgründen mit einem Manometer zur Überwachung von Gasdruck in Tanks ausgestattet.

Außerdem verfügen die Busse für RATP unter anderem über eine Klimaanlage, einen teilweise transparenten Faltenbalg, ein Videoüberwachungssystem, ein Fahrgastinformationssystem und einer erweiterten Version des Brandlöschsystems. Wenn es der Kunde wünscht, kann auch eine einbruchhemmende, verschließbare Fahrerkabine montiert werden.

Insgesamt umfasst der Vertrag die Lieferung von 48 Bussen. (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra