09.04.2019Studie: Ohne Rücksicht auf Familien in den Urlaub

Sommer, Reise, Urlaub

Sommer, Sonne, Strand – das reizt mit 27 Prozent der Deutschen gut ein Viertel am meisten, wenn sie ihren Urlaub planen könnten, ohne auf die Familie Rücksicht nehmen zu müssen, so ein Ergebnis der repräsentativen Studie von "DrückGlück".

Jeder Fünfte würde sich für eine Städtereise entscheiden, gefolgt von 19 Prozent, die eine Weltreise machen würden. Zwölf Prozent der Befragten würden sich auf eine Schiff- oder Kreuzfahrt begeben. Den letzten Platz teilen sich mit jeweils nur vier Prozent Safari- und Campingtour. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter 1.300 Teilnehmern. Spannend ist, dass die Bewohner der einzelnen Bundesländer unterschiedliche Präferenzen bei einem Urlaub ohne Rücksicht auf Familie haben. Während Sachsen (27 Prozent), Berliner und Schleswig-Holsteiner (jeweils 25 Prozent) am liebsten eine Städtereise machen würden, liegt für ein Viertel der Mecklenburg-Vorpommer (25 Prozent) die Weltreise auf Platz ein, schreibt „DrückGlück“.

Die Welt entdecken

Kreuz und quer durch die Welt reisen – das wäre für 68 Prozent der Deutschen das größte Abenteuer ihres Lebens. Mit großem Abstand folgt das Stranden auf einer einsamen Insel, das fänden 16 Prozent der Befragten aufregend. Das scheint vor allem überdurchschnittlich auf die Bremer zuzutreffen, denn von ihnen könnten sich das nahezu ein Drittel vorstellen.

Knapp jeder Zehnte fände außerdem eine Expedition durch den Dschungel spannend. Für sechs Prozent der Deutschen ist es eine Teilnahme an einem Autorennen – das interessiert laut Studie jedoch mehr Männer als Frauen. Nur zwei Prozent der Befragten halten einen Marathon zu laufen für ein Abenteuer. (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra