22.04.2019Tag der offenen Tür im BMC Plauen

Das MAN Bus Modification Center (BMC) feierte mit einem "Tag der offenen Tür" 100 Jahre Busbau in Plauen.

Am 6. April 2019 fand dort von 12 bis 17 Uhr der „Tag der offenen Tür“ statt. „Besucher konnten sich selbst ein Bild davon machen, wie hier vor Ort dank exklusiver Manufaktur selbst ausgefallene Kundenwünsche realisiert werden“, sagte André Körner, Standortleiter BMC. Rund 140 Experten würden in Plauen spezielle Anforderungen bei dem Ausbau von Bussen und Vans erfüllen. Diese reichen von Sonderausstattungen für Fußballbusse über Club-, VIP- und Discobusse oder Tournee-Doppeldecker mit 20 Betten im Oberdeck bis hin zu Roadshow-Fahrzeugen.

Neben individuell gestalteten und hochmodernen Bussen wurden am „Tag der offenen Tür“ auch zahlreiche historische Fahrzeuge ausgestellt. „Es ist faszinierend zu sehen, wie fortschrittlich bereits vor Jahrzehnten der Busbau war, aber auch was sich in punkto Optik, Technik und Ausstattung getan hat und mittlerweile möglich ist“, meinte Heinz Kiess, Leiter Sales & Marketing beim BMC. Die Besucher durften sich zudem über ein abwechslungsreiches Programm rund um die Historie des Busbaus und des Standorts Plauen freuen. „Schließlich feiern wir mit dem Tag das Jubiläum ,100 Jahre Busbau in Plauen’“, erklärte Kiess weiter. Um den Gästen eine möglichst große Bandbreite an Fahrzeugen und Aktionen bieten zu können, holte das Organisationsteam unter anderem die VOMAG-Gruppe des Vereins der Freunde und Förderer des Vogtlandmuseums Plauen e. V. und das Auwärter Museum ins Boot. Ausgestellt wurden Oldtimerbusse der Marken "Neoplan", "Ifa" und "Ikarus". (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra