18.07.2019TP Tour Project zieht vernichtendes Resümee zur GTE

"Kunden haben kein Interesse an Köln" – so lautete das Fazit, das der Paketreiseveranstalter TP Tour Project nach der RDA Group Travel Expo 2019 zieht.

„Wir haben uns im Vorfeld der Group Travel Expo schwergetan, Bus- und Gruppenreiseveranstalter für Termine auf der Messe in Köln begeistern zu können“, erklärte Serhat Götz, Geschäftsführer von TP Tour Project. „Der Tenor bei den Telefonaten war von Kundenseite meist negativ und hinterließ den Eindruck ‚Köln braucht kein Mensch mehr‘. Das ist bitter.“

Der Verlauf des Workshops habe die vorab gesammelten Erfahrungen bestätigt, denn der Paketer konnte nach eigenen Angaben nur 40 Kundenkontakte verzeichnen. „Am ersten Tag ging es mit den Besuchern später los und anscheinend war bereits um 17.00 Uhr Feierabend, dennoch lag dieser Tag nahezu auf Vorjahres-Niveau, mit sieben Prozent Minus gegenüber 2018. Der zweite Messetag war noch reduzierter, mit 30 Prozent weniger Standbesuchern“, erläuterte Götz weiter. „Hätten wir im Vorhinein nicht so viele Gespräche ausgemacht, wäre das katastrophal gewesen. Ich bin auch immer mal wieder über die Messe gegangen und hatte den Eindruck, dass es so gut wie kein Laufpublikum gab und die Halle leer war. Im Vergleich zum Workshop in Friedrichshafen im April, der ja auch nicht so frequentiert wurde, war sicher nur halb so viel los.“

Inhaltlich konzentrierten sich die Anfragen bei TP Tour Project auf die Destinationen Deutschland, Großbritannien und Irland sowie Italien. Bezüglich der Group Travel Expo erwartet der Paketer eine Entscheidung vom RDA Verband. „Jetzt muss der Hammer fallen – ein Termin zwischen den bisherigen beiden Veranstaltungen und ein gut erreichbarer Standort in der Mitte“, fordert der Geschäftsführer von TP Tour Project. „Das Konzept wie es derzeit ist, steht mit dem Rücken zur Wand. Die Kunden haben kein Interesse mehr an Köln.“ (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra