29.04.2019Volvo: Fünf Elektrobusse für Leiden

In der niederländischen Stadt Leiden haben fünf vollelektrische Busse des Typs Volvo 7900 E den regulären Linienbetrieb aufgenommen.

Der Auftrag über die Lieferung von insgesamt 23 vollelektrischen Volvo-Bussen für die Stadt Leiden in der niederländischen Provinz Zuid-Holland wurde bereits im Juni 2018 unterzeichnet.

Die sogenannten komplett schlüsselfertige Turnkey-Lösung, die neben den soeben ausgelieferten fünf Elektrobussen des Typs Volvo 7900 E mit einer Batteriekapazität von jeweils 200 kWh zugleich auch die Ladeinfrastruktur mit zunächst zwei Ladestationen von ABB umfasse, ist jetzt auf den ersten Linienstrecken in Betrieb genommen worden, teilt Volvo mit. Geladen werden die Busse mittels Schnellaufladung an der Endhaltestelle mit 300 kW. Sie soll dafür sorgen, dass der Bus in rund zehn Minuten mit 50 kWh für mindestens weitere 40 Kilometer Fahrstrecke bereitsteht.

Die übrigen 18 Elektrobusse von Volvo sowie zwei weitere Ladestationen von ABB sollen sukzessive in den kommenden Monaten ausgeliefert werden. Im August 2019 soll die Stadt Leiden dann über ein vollständig elektrifiziertes Stadtbussystem verfügen. (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra