30.07.2019Vorstand von MAN Truck & Bus neu aufgestellt

Der Aufsichtsrat der MAN Truck & Bus hat zwei wichtige Positionen im Vorstand neu besetzt.

Christian Schenk (45) übernimmt zum 1. Oktober 2019 das Ressort Finanzen, IT und Recht der MAN Truck & Bus sowie in Personalunion das Finanzressort der MAN SE. Holger Mandel (52) ist, ebenfalls ab dem 1. Oktober 2019, für das Vorstandsressort Beschaffung verantwortlich.

„Der Aufsichtsrat begrüßt die Neubesetzung der beiden Schlüsselpositionen mit Christian Schenk und Holger Mandel. Sie sind ausgewiesene Experten, die einen hervorragenden Ruf in unserer Industrie genießen“, erklärte Andreas Renschler, Aufsichtsratsvorsitzender der MAN Truck & Bus SE und CEO der Traton SE. „MAN ist eine starke Säule von Traton. Ein schlagkräftiges MAN-Vorstandsteam ist daher auch gut für die Gruppe.“ Und Joachim Dress, Vorsitzender des Vorstandes MAN Truck & Bus und Mitglied des Vorstands der Traton SE fügte hinzu: „Holger Mandel und Christian Schenk werden unser Vorstandsteam verstärken. Holger Mandel hat in den vergangenen Jahren hervorragende Arbeit geleistet und vor allem den deutschen Markt deutlich nach vorne gebracht. MAN war hier unter seiner Leitung zwischenzeitlich zum Marktführer geworden. Christian Schenk verfügt über vielfältige, internationale Erfahrungen im Bereich Finanzen und Controlling. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit beiden Kollegen im Vorstand. Jan-Henrik Lafrentz danke ich für seine hervorragenden Leistungen und sein hohes Engagement. Er hat maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg der MAN Gruppe beigetragen.“ (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra