-- Anzeige --

Hochbahn erteilt Auftrag für die ersten 30 Serienfahrzeuge

© Foto: Hamburger Hochbahn AG

Die Hamburger Hochbahn AG hat bei der EvoBus GmbH 20 Fahrzeuge von Typ E-Citaro und bei Solaris Deutschland zehn Fahrzeuge vom Typ Urbino nE12 bestellt.


Datum:
23.05.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um Solobusse mit 70 Plätzen, die ausschließlich auf dem Betriebshof geladen werden. Die Lithium-Ionen-Batterien weisen eine Speicherkapazität von 250 Kilowattstunden bei EvoBus und 240 Kilowattstunden bei Solaris auf.

Der Bestellung war eine Ausschreibung über eine Rahmenvereinbarung zur Lieferung von insgesamt bis zu 60 Bussen für die Jahre bis 2020 vorausgegangen. „Das Ausschreibungsergebnis bestätigt unseren Kurs. Erstmals in Deutschland können wir serienreife Elektrobusse in Betrieb nehmen. Das ist ein Meilenstein auf dem Weg zur grünen Busflotte in Hamburg“, erklärte Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hochbahn.

Im Herbst 2018 sollen jeweils zwei Vorabfahrzeuge von EvoBus und Solaris geliefert werden. Die weiteren 26 Fahrzeuge folgen dann bis September 2019. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.