-- Anzeige --

RDA: Initiative gegen Urlaubssteuer voll bestätigt

© Foto: RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V.

Der RDA Internationaler Bustouristik Verband informiert, dass der Veranstalter Schauinsland-Reisen vor dem Finanzgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil zur Gewerbesteuer Recht bekommen hat.


Datum:
08.10.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Gericht hat sich laut RDA gegen die Praxis des Finanzamts zur gewerbesteuerlichen Hinzurechnung gestellt. Weder für den Hoteleinkauf noch für die angebliche Anmietung beweglicher Wirtschaftsgüter, die im Eigentum eines anderes stehen, hat sich der 3. Senat der Argumentation der Finanzverwaltung angeschlossen. Die ausführliche Urteilsbegründung stehe allerdings noch aus. Das Finanzgericht teile damit eindeutig die Auffassung der Branche, dass der Hoteleinkauf nicht als fiktives Anlagevermögen anzusehen sei und somit von der Gewerbesteuer abzusehen sei.

Mit der RDA-Initiative „Nein zur Urlaubssteuer!“ hat der RDA nach eigenen Aussagen das festgefahrene und für viele Bus- und Gruppenreiseveranstalter existentielle Branchenthema mit Druck und Erfolg in die politische Landschaft getragen. „Der RDA wird seine Initiative ‚Nein zur Urlaubssteuer!‘ wie angekündigt fortsetzen und das Thema in den Bus bringen. Denn das gesteckte Ziel der an der Initiative beteiligten Verbände RDA, BTW, DRV, DTV und ASR, die Urlaubssteuer rechtssicher für die gesamte Branche abzuwenden, kann nur mit einer politischen und somit gesetzgeberischen Lösung und leider eben nicht mit einer erstinstanzlichen Einzelfallentscheidung erreicht werden“, erklärte RDA-Präsident Benedikt Esser. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.