-- Anzeige --

Transdev: Klimafreundliche Elektrobusse für die Zukunft

© Foto: sheresper/stock.adobe.com

Angesichts von Dieselfahrverboten in deutschen Kommunen wird der Ruf nach alternativen Antrieben in der Stadtmobilität laut Transdev immer lauter.


Datum:
05.10.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Um dafür etwas zu tun, gehen die Transdev GmbH und die Voith-Gruppe eine Kooperation ein. Ziel dieser Zusammenarbeit sei es, Elektrobusse in Schwäbisch Hall und in Heidenheim einzusetzen.

Ab April 2019 sollen emissionsfreie Fahrzeuge in Schwäbisch-Hall unterwegs sein. Heidenheim wird drei Busse ab Dezember 2019 in Betrieb nehmen. Die elektrischen Busse sollen dabei mit den Antrieben von Voith ausgestattet werden. „Wir freuen uns sehr, dass Voith gemeinsam mit uns die E-Mobilität deutschlandweit weiter vorantreibt. Als weltweit aktiver Mobilitätsdienstleister sehen wir uns in der Verantwortung, CO2-freundliche Verkehrsleistungen zu fördern. Wir können dazu innerhalb unserer Gruppe auf umfangreiche Erfahrung im Bereich der E-Mobilität zurückgreifen und freuen uns hier auch ein bisschen Pionierarbeit in den Kommunen zu leisten“, erklärte Tobias Heinemann, Sprecher der Geschäftsführung der Transdev GmbH.

Die Transdev-Gruppe betreibt nach eigenen Aussagen fast 400 E-Busse und Minibusse an 27 Orten in sieben Ländern. Damit sei Transdev der größte Betreiber von Elektrobussen in Europa mit Verkehrsverträgen in Amsterdam und Eindhoven. Voith wird bei den E-Bussen im Stadtverkehr den neu entwickelten elektrischen Antrieb einsetzen. Damit sollen pro Bus bei einer Laufleistung von 50.000 Kilometern im Jahr binnen zwölf Jahren bis zu 550 Tonnen CO2 eingespart werden. „Die Investition in E-Mobilität ist ein wichtiger Schritt zu einer klimafreundlichen Stadt und erfährt in Schwäbisch Hall, Heidenheim und anderen Kommunen breite Unterstützung in der Politik und in der Bevölkerung“, fügte Uwe Knotzer, Mitglied der Voith-Konzerngeschäftsführung hinzu. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.