-- Anzeige --

Aral und Total erkennen gegenseitig Tankkarten an

© Foto: Aral AG

Tankkartenkunden von Aral und Total können ab sofort im deutschen Netz beider Unternehmen tanken und über ihre Flottenkarten abrechnen.


Datum:
20.07.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die beiden Anbieter setzen damit eine im Februar 2018 angekündigte europaweite Kooperation um. Die Flottenkunden der beiden Unternehmen können auf diesem Wege ihre Tankkarten in Deutschland an rund 2.450 Stationen von Aral und 900 Stationen der Marke Total einsetzen.

Europaweit wird die Kooperation noch im Laufe dieses Jahres schrittweise umgesetzt. Dann können Kunden der beiden Gesellschaften an jeweils 4000 Stationen zusätzlich tanken. Dies umfasst die Akzeptanz von BP- und Aral-Tankkarten an Total-Tankstellen in Frankreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden, Polen und Deutschland. Total-Tankkarten können an Tankstellen von BP und Aral in Deutschland, Großbritannien, Luxemburg, den Niederlanden, Österrreich, Polen und der Schweiz eingesetzt werden. (mp)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.