eCitaro mit Festkörperbatterie: Bestellung aus Bremen

© Foto: Daimler

Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) hat fünf Mercedes-Benz eCitaro bestellt. Die Auslieferung der lokal emissionsfreien Busse soll Anfang 2022 erfolgen.


Datum:
18.01.2021
Autor:
Sascha Böhnke
Lesezeit: 
1 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die dreitürigen Solobusse sind mit neuartigen Festkörperbatterien ausgestattet, die im Gegensatz zu den bisherigen Batterien eine deutlich höhere Energiedichte aufweisen. Nachteil, sie sind nicht schnellladefähig. Die Busse werden ausgestattet mit sieben Batteriepakete mit einer Gesamtkapazität von 441 kWh. Mercedes-Benz sichert auch die Infrastruktur der Fahrzeuge: Zum Lieferumfang gehören fünf fest installierte Ladesysteme mit jeweils 150 kW Leistung sowie drei mobile Werkstattlader à 40 kW inklusive Service.

Die fünf Elektrobusse sind ausgestattet unter anderem mit einem Hublift an der Tür eins, sowie Stellplätzen für Rollstühle bzw. Kinderwagen sowohl in Fahrtrichtung rechts vor der Tür zwei als auch auf der gegenüberliegenden Seite.  Für aktive Sicherheit sorgt ein Abbiege-Assistent. Der Fahrersitz ist klimatisiert und beheizt sowie mit einer elektrisch verstellbaren Lordosenstütze ausgestattet. Auch der Innenspiegel wird per Knopfdruck elektrisch justiert.

Die BSAG befördert täglich rund 300.000 Menschen mit fast 120 Straßen­bahnen und knapp 220 Omnibussen. Das Busnetz umfasst mehr als 40 Linien von insgesamt rund 500 Kilometern. Rund die Hälfte der Stadtbusse trägt den Stern. Die nun bestellten vollelektrisch angetriebenen Mercedes-Benz eCitaro sind Teil der im vergangenen Jahr beschlossenen Klimaschutzstrategie des Verkehrsunter­nehmens. Bis zum Jahr 2025 strebt die BSAG 50 Prozent ihrer Betriebsleistung als lokal emissionsfreien Nahverkehr an.

HASHTAG


#Alternative Antriebe

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.