-- Anzeige --

Eine Seefahrt, die ist lustig!

Schiff Ahoi heißt es nicht nur auf der Elbe unter dem riesigen Bug der Queen Mary 2
© Foto: ddp

Gruppenspaß ohne Seekrankheit versprechen Ausflüge auf Flüssen und Binnengewässern, ein beliebter Programm-Baustein gerade bei Städte-Touren als lockere Abwechslung zu Besichtigungen und Museumsbesuchen.


Datum:
13.05.2009
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --
Politik kann so schön sein. Besonders wenn sich bei schönem Wetter die Spreedampfer in der riesigen Glasfront des Abgeordnetenhauses spiegeln. Die Schiffe der Reederei D. Hadynski legen täglich von 11 bis 17 Uhr im 30-Minuten-Takt ab zu ihrer einstündigen Stadtkernfahrten durch das alte und neue Berlin mit den Schwerpunkten Nikolaiund Regierungsviertel sowie mit Live Erläuterung von Berliner Originalen. Abfahrten ab Anleger Friedrichsbrücke am Berliner Dom. Die Elbe und ihre Nebengewässer per Schiff erleben. Wenn die Region Lüneburger Heide oder die Hansestadt Hamburg auf dem Programm stehen, bietet sich das Tourenangebot der Personenschifffahrt Jürgen Wilcke an. Es können besondere Events im Hamburger Hafen gemütlich an Bord in vorderster Reihe genossen werden, zum Beispiel an Bord der MS Lüneburger Heide anlässlich des Hamburger Hafengeburtstages, bei Besuchen der Queen Mary 2 oder auch zum stimmungsvollen Jahreswechsel mit Feuerwerk. Die regulären Fahrten gehen von Lauenburg die Elbe hinab, durch die Schleuse Geesthacht, wo sich bereits die Tide bemerkbar macht. Vorbei an Zollenspieker führt die Tour über die Norderelbe, die den schönsten Blick auf die Hamburger Skyline bietet, in den Hafen. Nach dem ersten Teil der Hafenrundfahrt wird ein einstündiger Stopp an den Landungsbrücken eingelegt, bevor die Hafenrundfahrt fortgesetzt und über die Süderelbe die Heimreise angetreten wird. In die Gegenrichtung, nämlich in die Elbtalaue, führt die Fahrt nach Hitzacker. Entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze führt die Tour vorbei an Auenwäldchen und Badebuchten, Adler kreisen am Himmel und Reiher und Gänse sieht man reichlich. Hier zeigt sich die Elbe noch von ihrer ursprünglichen Seite. Für Gruppen sind Sonderfahrten wie etwa zum Schiffshebewerk Scharnebeck möglich.
© Foto: Achensee-Schiffahrt

Binnenschifffahrt Österreich

Auch in Österreich sind die Binnengewässer traditionell bei Gruppengästen sehr beliebt. Etwas wirklich Außergewöhnliches bietet eine Bootstour auf dem Achensee. Die Gaisalm am Westufer des Achensee gelegen, ist die einzige Alm die nur zu Fuß oder mit dem Schiff erreichbar ist. Im Jahr 1998 hat ein Brand das Haus so stark zerstört, dass man einen Neubau beschlossen hat. Den Gastbetrieb haben in der Abbruch- und Errichtungsphase die engagierten Mitarbeiter der Achensee-Schiffahrt provisorisch weitergeführt und schon 1999 wurde das neu errichtete Gebäude bezogen. Die Gaisalm ist ein Ruhepol wie man ihn nur mehr selten findet, kein Auto, kein Lärm stört die Ruhe und wer sich zu Fuß auf den Weg macht, hat sich Entspannung bei Speis und Trank auf der Terrasse redlich verdient. Wiedereröffnung im Mai 2009. Donauschiffahrt. Pünktlich zum Saisonstart ist der neue Fahrplan 2009 der Donauschiffahrt Wurm + Köck erschienen. Interessant in diesem Jahr sind die täglich außer Montag stattfindenden Tagesausflüge von Passau nach Linz, der Kulturhauptstadt Europas 2009. Daneben enthält der Fahrplan viele weitere Angebote, zum Beispiel Fahrten mit dem Kristallschiff, Mehrtagesreisen von Passau nach Wien oder Abend- und Eventschifffahrten.
© Foto: Neckar Käpt'n

Neues vom Neckar-Käpt‘n - Schiff ahoi auf Donau & Altmühl

Der Neckar-Käp’n hat mit Saisonstart Ostern neue Busgruppenpakete im Angebot. Die „Biergartenparty auf dem Partyfloß König Ludwig“ ist eine dreistündige Rundfahrt mit Begrüßungsdrink an Bord, All-you-can-eatand-drink, Grillspezialitäten mit Beilagen, Bier und alkoholfreie Getränke, sowie vielfältigen Aktivitäten. Der Preis für 40 bis 100 Personen beträgt 75 Euro pro Person, für 100 bis 120 Personen liegt der Festpreis bei 7.500 Euro. Ebenfalls neu das Gruppenerlebnis „Wasser – Lebensmittel und Lebensader“, das aus einer zweistündigen Erlebnisführung „Dörfliche Wassergeschichten“ im Freilichtmuseum Beuren sowie einer zweistündigen Hafenrundfahrt mit Imbiss an Bord besteht. Das Angebot ist ab 1. Mai bis Mitte Oktober täglich außer montags für Gruppen ab 30 Personen buchbar und kostet für Erwachsene 26,50 Euro und für Kinder 16,50 Euro pro Person. Als weiteres neues Highlight ist die zweistündige Rundfahrt „Hafen-Linie“ zu buchen. Schiff ahoi auf Donau & Altmühl. Mit der Saisoneröffnung der Kelheimer Weißen Flotte startete am 22. März die Ausflugsschifffahrt auf der Donau zwischen Kelheim - Donaudurchbruch - Kloster Weltenburg. Bis 1. November verkehren die Schiffe täglich nach Fahrplan. Der Linienverkehr im Altmühltal auf dem Main-Donau-Kanal beginnt am 30. April und endet am 18. Oktober. Highlights 2009: Bengalische Feuer erleuchten hell die Ufer des Main-Donau-Kanals – gleich mehrfach bietet die Kelheimer Weiße Flotte dieses spektakuläre Szenario. Unter anderem stehen „Kanal im Feuerzauber“ in Berching am 20. Juni und „Tanzfahrten mit Feuerwerk“ am 30. April, 11. Juli, 15. August, 12. September, 17. Oktober 2009, auf dem Programm.
© Foto: ddp

Zürichsee Schifffahrt

Das Glitzern der Sonnenstrahlen auf dem See, das Plätschern und Rauschen des Wassers und der Duft der frischen Luft, das und vieles mehr bietet die Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft (ZSG). Mit 17 Schiffen vermittelt die ZSG echte Erlebniswerte: Eine romantische und idyllische Schifffahrt oder ein Abend auf einem der Traumschiffe; Erholung und Abstand vom Alltag sind gewährleistet. Das Angebot der ZSG umfasst Große, Mittlere und Kleine Rundfahrten sowie Brunch- und Lunchschiffe. Für vergnügliche Abende mit feinem Essen, Musik und Tanz sorgt das „Traumschiff“, das im Sommer wie Winter zu diversen Fahrten von Salsa- über Oldies- bis Fondue-Schiff in See sticht. Im Jahr 2009 feiert das Dampfschiff Stadt Zürich seinen 100. Geburtstag. Dies wird mit verschiedenen Aktivitäten wie den „Tagen der offenen Dampfschiff-Tür“, der Jubiläumsfahrt und verschiedenen Traumschiffen auf dem Dampfschiff gebührend gefeiert!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.