-- Anzeige --

BaWü: Förderung von Elektro-, Plug-In- und Hybridbussen

© Foto: Ministerium für Verkehr, Baden-Württemberg

Auch künftig will das Land Baden-Württemberg Elektro-, Plug-In- und Hybridbusse fördern, um den Markthochlauf von Elektrobussen weiter zu unterstützen.


Datum:
13.09.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Rahmen seiner Sommertour besuchte Verkehrsminister Winfried Hermann, MdL, das Busunternehmen Röhler Touristik. „Röhler Touristik zeigt, dass Elektromobilität nicht nur in urbanen Bereichen, sondern auch im ländlichen Raum funktioniert“, erklärte Hermann. „Elektrobusse können schon heute im normalen Streckenbetrieb eingesetzt werden.“

Um die Verbreitung von Elektrobussen weiter voranzubringen, startete das Land am 1. September 2018 die neuen Förderformate „BW-e-Bus-Gutschein“ sowie die „Beratungsgutscheine E-Bus“. So würden Unternehmen, die erfolgreich einen Förderantrag bei einem Bundesförderprogramm gestellt haben, ab dem 1. September 2018 eine zusätzliche Landesförderung in Höhe von 10.000 Euro für Betriebs- und Unterhaltungskosten erhalten. Und Unternehmen, die externe Unterstützung bei der E-Busförderung oder Hilfe bei der Beantwortung individueller Fragen benötigen, biete das Verkehrsministerium eine Pauschalförderung in Höhe von 2.500 Euro.

Informationen zu den Förderkriterien sowie zur Antragstellung können Interessierte unter www.elektromobilität-bw.de bekommen. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.