-- Anzeige --

BVG: Wlan für 180 Linienbusse

© Foto: Halfpoint/stock.adobe.com

Die Berliner Verkehrsbetriebe statten mit der Unterstützung der Staatskanzlei mindestens 180 Linienbusse mit Wlan aus.


Datum:
30.10.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Staatskanzlei finanziert dabei die Hardware, während die BVG die Geräte beschafft sowie Einbau und Unterhalt übernimmt. Dafür sollen rund 600.000 Euro bereitgestellt werden.

Bereits im Jahr 2017 hatte die BVG in 30 Bussen ihr WiFi angeboten. Nach der überwiegend positiven Resonanz startet nun mit Unterstützung der Senatskanzlei ein erweiterter Pilotversuch. Vorgesehen ist, das die ausgestatteten Busse vorrangig auf stark frequentierten Linien in der Innenstadt eingesetzt werden. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.