-- Anzeige --

Kampagne: „Bürgerbus-Fahrerinnen und -Fahrer gesucht“

© Foto: Landesstiftung Miteinander-in-Hessen

Als Ergänzung zum regulären Nahverkehrsangebot will Hessen weitere 40 Bürgerbusse auf die Straße bringen. Doch es fehlen Fahrer. Deshalb startet jetzt eine neue Kampagne.


Datum:
01.06.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Auf Plakaten, Postern und Infoflyern fordern hessische Bürgerbus-Fahrer während des Hessentags zum Einsteigen auf – um auf dem Fahrersitz Platz zu nehmen. Mit dieser Kampagne unterstützt die Ende 2011 von der Hessischen Landesregierung gegründete Landesstiftung "Miteinander in Hessen" zusammen mit dem Hessischen Wirtschaftsministerium die zahlreichen Bürgerbus-Gruppen in Hessen.

"Bürgerbusse sind eine wichtige Ergänzung zum regulären Nahverkehrsangebot", erklärte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir. "Ihr Wert geht weit über die reine Mobilität hinaus."

In Hessen ergänzen bereits mehr als 70 Bürgerbusse den lokalen Nahverkehr. 40 weitere Busse sollen in diesem Jahr folgen, so dass die Zahl der Bürgerbusse in Hessen auf deutlich über 100 ansteigen wird. Das Land Hessen fördert auch in diesem Jahr Bürgerbusprojekte durch Beratung und Sachleistung mit 1,2 Millionen Euro.

Doch alle Bürgerbus-Gruppen stehen vor der Herausforderung, weitere Fahrer zu gewinnen. Denn je größer der Fahrerpool ist, desto leichter gelingt es, den Betrieb auch bei steigender Nachfrage zu gewährleisten. (mp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.