-- Anzeige --

Leserbefragung: Was Sie von uns wissen wollen

Manche Ergebnisse der Leserbefragung hätte die OMNIBUSREVUE-Redaktion so erwartet, andere haben das Team überrascht
© Foto: apinan/stock.adobe.com

An der großen OMNIBUSREVUE-Leserumfrage beteiligten sich 115 Busunternehmen, der Hauptgewinn geht an Kohler Reisen in Höchstadt. Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick.


Datum:
13.01.2022
Autor:
Anja Kiewitt/Mireille Pruvost
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Zwei Monate lang hatten Leserinnen und Leser die Gelegenheit, an einer Online-Leserbefragung der OMNIBUSREVUE teilzunehmen. Unter den 115 Busunternehmen, die sich vom 27. September bis 1. Dezember 2021 beteiligt haben, verloste die Redaktion jetzt viele Preise. Der Hauptgewinn, ein Tablet vom Typ "Samsung Galaxy Tab 7", geht an Klaus Kohler von Kohler Reisen in Höchstadt. Herzlichen Glückwunsch! Alle anderen Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Top-Thema Recht und Steuern

Zu den Top 3-Themen, die die Teilnehmer im Heft sehr wichtig oder wichtig finden, gehören laut der Umfrage Recht/Steuern mit 79 Prozent, gefolgt von Digitalisierung (72 Prozent), Fahrzeugneuvorstellungen sowie Test- und Fahrberichten (jeweils 70 Prozent) und Ausflugstipps mit 68 Prozent. Doch auch andere Themen wie Ausstattung und Zubehör (67 Prozent), alternative Antriebe (63 Prozent), Unternehmensführung (64 Prozent), die Vorstellung von Gruppenreise-Destinationen und Neuigkeiten daraus (62 Prozent) finden die Umfrageteilnehmer sehr wichtig oder wichtig.

Drei Viertel aus der Bustouristik

Etwas weniger, aber dennoch mehr als die Hälfte erachten Marketing (59 Prozent) und ÖPNV (55 Prozent) als (sehr) wichtige Themen. Letzteres verwundert nicht vor dem Hintergrund, dass 63 Prozent der Teilnehmer angaben, im Linienverkehr tätig zu sein. Der Löwenanteil kommt übrigens mit rund drei Vierteln (77 Prozent) aus der Bustouristik und aus dem Anmietverkehr (76 Prozent). Ebenso viele Busunternehmen (77 Prozent), die mitgemacht haben, haben einen Fuhrpark von bis zu 30 Bussen.

Wichtigster Informationskanal: das Internet

Über alle Themen hinweg möchte die Mehrheit der Leser im Heft und online informiert werden. Am deutlichsten sind die Werte bei rechtlichen Themen wie Lenk- und Ruhezeiten, Digitacho, Vergaberecht oder Sozialvorschriften, bei Fahr- und Testberichten sowie bei verkehrspolitischen Themen. Schon heute sind Web-Plattformen für die Mehrheit der bedeutendste Informationskanal: Über 80 Prozent gaben an, Online-Portale (sehr) häufig zu nutzen, gefolgt von Verbandsinformationen (66 Prozent), Newslettern (63 Prozent) und Zeitschriften (57 Prozent). 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.