-- Anzeige --

ZF: Cloud-Plattform für Mobilitätsdienstleistungen

© Foto: ZF Friedrichshafen

Die ZF Friedrichshafen AG treibt die Vernetzung ihrer mechanischen Systeme voran und präsentiert eine cloud-basierte Plattform für innovative Mobilitätsdienstleistungen.


Datum:
11.01.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Cloud-Lösung soll es ermöglichen, anbieterübergreifend verschiedenen Funktionen in einer gemeinsamen Plattform zu integrieren. „Um die Mobilität von morgen effizient zu gestalten, sind Produkte und Dienstleistungen in ein einheitliches und intelligentes System zu integrieren, basierend auf einer offenen Plattform“, sagt Mamatha Chamarthi, Chief Digital Officer ZF Friedrichshafen AG. Grundlage der cloud-basierten Internet-of-Things-Lösung bildet die Microsoft Cloud-Plattform Azure. „Microsoft Azure bietet nicht nur eine Vielzahl interessanter und intelligenter Algorithmen, sondern auch das branchenweit größte Portfolio an Sicherheitszertifikaten“, erklärt Malgorzata Wiklinska, Leiterin Digitales Ecosystem und Global Innovation Hubs bei ZF. „Die digitale Plattform zeichnet sich auch durch ihre industrieübergreifende Flexibilität und Skalierbarkeit aus: Jeder Geschäftspartner kann entscheiden, welche Funktionalitäten er nutzen möchte.“

Durch die Vernetzung der Telematik-Plattform Openmatics kann ZF nun konventionelle Fahrzeugflotten, Windparks und Mikromobilitätslösungen wie E-Bike-Flotten verwalten. Außerdem ist es möglich, in Echtzeit den Aufenthaltsort und Zustand der Fahrzeuge nachzuverfolgen und nach verschiedenen Faktoren auszuwerten. Mit dem Analyse-Tool „Predictive Maintanence“ lässt sich zudem über die gesammelten Daten der Verschließ einzelner Fahrzeugkomponenten überwachen. „Mit diesen Funktionalitäten machen wir Openmatics noch intelligenter als bisher“, erklärt Wiklinska weiter. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.