-- Anzeige --

Adaptive Balancing Deutschland: Ladepower der anderen Art auch für Elektrobusse

Adaptive Balancing
Die puffergespeicherte ultraschnelle Speicher- und Ladelösung von Adaptive Balancing Power. Für E-Busse des ÖPNV gibt es auch eine Pantograph-Lösung für ultraschnelles Streckenladen. Auf der Power2Drive Europe wird die Technologie vorgestellt. 
© Foto: Adaptive Balancing Power

Adaptive Balancing Power, einer der technologisch führenden Anbieter ultraschneller Ladelösungen für Elektrofahrzeuge aus Deutschland, präsentiert ein nach eigenen Angaben "revolutionäres puffergespeichertes Ladesystem" - das ADAPTIVE Boosted Charger - auf der Leitmesse für E-Mobilität, der Power2Drive Europe vom 14. bis 16 Juni in München.


Datum:
12.06.2023
Autor:
Judith Böhnke
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Adaptive Balancing Power hat eine Lade- und Speichertechnologie für ultraschnelles PKW-Laden bis zu 240kW entwickelt, das dank modernster Pufferspeicher-Technologie bereits mit üblicher Niederspannung funktionieren soll. „Unsere Mission ist es, ultraschnelles Laden sofort und für alle zu ermöglichen. Deswegen haben wir ein System entwickelt, das überall schnell und einfach installierbar ist und für Betreiber einen sehr guten Return on Investment bietet“, so Dr. Hendrik Schaede-Bodenschatz, Geschäftsführer bei Adaptive Balancing Power.

Ob Handel, Gewerbe, Charge-Point-Operators (CPO), Projektierer oder Kommunen: Der ADAPTIVE Boosted Charger System sei praktisch überall einsetzbar. Insbesondere für den Mittelstand biete das Unternehmen schlüsselfertige Lösungen für den sofortigen Einstieg in das ultraschnelle Laden. Die Speicher- und Ladlösung des Pfungstädter Unternehmens sei deutlich schneller und um rund ein Drittel kostengünstiger zu installieren als herkömmliche HPC-Systeme am Markt, heißt es aus dem Unternehmen. Die Systeme kommen ohne batteriechemische Materialien und weitestgehend ohne selten Erden aus, da der Pufferspeicher rein mechanisch mit einer Schwungmasse im Vakuum funktioniert. Dies ermögliche lange und robuste Laufzeiten, die einmalig im Markt seien.

„Wir haben einen Schwungmassespeicher entwickelt, der weltweit einmalig effizient ist, aber mit ganz einfachen Standardkomponenten des deutschen und europäischen Maschinenbaus funktioniert und deswegen enorm robust ist", sagt Schaede-Bodenschatz. "Unsere Kunden müssen sich so keine Gedanken über Ausfallzeiten, gestörte Lieferketten und Abhängigkeiten von Drittmärkten machen.“

Gemeinsamer Stand mit dem Bundesverband eMobilität

Adaptive Balancing Power präsentiert das Pufferspeicher-System als Schlüsseltechnologie für die schnelle flächendeckende Versorgung mit HPC-Stationen am Gemeinschaftsstand der Bundesverbands eMobilität (BEM e.V.). Vorgestellt wird auch das Projekt Buffered-HLL (Hochleistungs-Streckenladen), das auf einer Teststrecke in der Region der hessischen Stadt Bensheim an der Bergstraße elektrische Busse des ÖPNV erstmals in Deutschland im normalen Personenverkehr an einer Hochleistungsladestation lädt. Das Projekt wird mit 2,3 Millionen Euro durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert.

Über Adaptive Balancing Power

Die Adaptive Balancing Power GmbH ist ein führendes Speicher- und Ladetechnologieunter­nehmen, das den schnellen und flächendeckenden Ausbau der Ladeinfrastruktur mit Hochleistungs-Ladestationen für E-Autos, -Busse und -LKW ermöglicht. Mit den selbstentwickelten Speicher- und Ladesystemen bietet das Unternehmen schnell und einfach zu integrierende Hochleistungstechnologie an, die Ladezyklen von nur wenigen Minuten anstatt Stunden mit einer Leistung von bis zu 240 kW auch an Standorten ermöglichen, die nicht an für Schnellladevorgänge ausgelegte Stromleitungen angeschlossen sind. Damit agiert das Unternehmen in einem stark wachsenden Markt und bedient die drängende Nachfrage nach Schnellladepunkten weitgehend unabhängig vom langwierigen Ausbau des Stromnetzes. Die Adaptive Balancing Power GmbH wurde 2016 in Darmstadt gegründet. Geschäftsführer ist Dr. Hendrik Schaede-Bodenschatz.

Weitere Informationen gibt es unter Adaptive Balancing. Auf der Power2Drive Europe ist Das Unternehmen in Halle B6, Stand 350G zu finden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.