-- Anzeige --

Solaris liefert weitere 300 Überlandbusse nach Italien

© Foto: Solaris Bus & Coach

Das Regionalbusunternehmen Cotral, mit Sitz in Rom, unterzeichnete vor kurzem einen weiteren Rahmenvertrag mit Solaris Bus & Coach über die Lieferung von bis zu 300 Überlandbussen vom Typ InterUrbino.


Datum:
08.08.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Gesamtauftragswert, einschließlich des zehnjährigen Servicevertrags, belaufe sich auf über 117 Millionen Euro. Die ersten 50 Einheiten der Bestellung sollen noch in diesem Jahr ausgeliefert und auf den Linien zwischen den Ortschaften der Provinz Rom und der gesamten Region Latium eingesetzt werden.

Ausgestattet sind die Busse unter anderem mit einem umfassenden Überwachungssystem, einem Fahrgastzählsystem und einem System von Haltestellenansagen. Darüber hinaus verfügen die Fahrzeuge über Gepäckablagen für Handgepäck wie auch über von außen zugängliche Gepäckräume.

Der InterUrbino von Solaris erfreue sich auf dem italienischen Markt einer besonderen Beliebtheit. Bisher lieferte der polnische Hersteller über 400 Busse dieser Art nach Italien aus. Auf italienischen Straßen seien hingegen insgesamt knapp 1.000 Solaris-Einheiten bereits im Einsatz, darunter unter anderem Batterie- und O-Busse. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.