Hotels: Flexible Planung von Veranstaltungen

Deutschlandweit gib es acht Seminaris Hotels
© Foto: Seminaris Hotels

Mit der Möglichkeit, Veranstaltungen mit mehreren Optionsdaten zu buchen, will eine Hotelgruppe den Veranstaltern mehr Flexibilität bieten.


Datum:
15.02.2021
Autor:
Thomas Burgert

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Seminaris Hotels bieten Veranstaltern von Workshops und Tagungen die Möglichkeit, Termine zu planen und auch problemlos zu verschieben, wenn dies durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie nötig wird. So können beispielsweise Tagungen mit mehreren Optionsdaten gebucht werden: Wenn die behördlichen Regelungen dafür sorgen, dass ein Termin nicht wahrgenommen werden kann, können die Veranstalter direkt auf ein vorher definiertes Ausweichdatum wechseln.

Bei der Buchung von mehreren Veranstaltungen in Reihe, werden individuelle Rabatte angeboten. „Wir möchten unseren Kundinnen und Kunden optimal darin unterstützen, ihr derzeit wichtigstes Ziel zu erreichen und ihre Veranstaltungen stattfinden zu lassen“, erklärt Jochen Swoboda, Director of Operations der Seminaris Hotels

Deutschlandweit gib es acht Seminaris Hotels. Viele der Veranstaltungs-Flächen sind nach Angaben des Unternehmens so groß, dass Abstands- und Hygieneregeln sehr einfach umzusetzen sind. Ton-, Video- und Seminartechnik macht verschiedene Formen von Veranstaltungen möglich, von physisch über hybrid bis rein digital. Die Hotels liegen ganz nah oder mitten in der Natur: So sind auch Veranstaltungen draußen möglich.

HASHTAG


#Hotel

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.