-- Anzeige --

Michelangelo bietet Italien „ruhig und genussvoll“

© Foto: Borghetto/stock.adobe.com

„Nach der katastrophalen Corona-Pandemie geht das Leben weiter“ – diese Überzeugung hat das Michelangelo-Team in der Krisensituation durchhalten lassen und dazu motiviert, zahlreiche neue Reise-Ideen während des Lockdowns in Italien auszuarbeiten.


Datum:
21.05.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Eine Produktlinie, die uns sehr am Herzen liegt und perfekt in diese Zeit passt, sind die Borghi più belli d’Italia, der Club der schönsten Orte unseres Landes“, erläutert Helena Rüdisser von Michelangelo International Travel (MIT). Dabei handle es sich um kleine Zentren von großer historischer und künstlerischer Bedeutung. „Wir haben einige Reisen zusammengestellt, die diese großteils als Geheimtipps gehandelten Dörfer mit bekannteren Orten kombinieren und auf denen die Gäste alte Traditionen und authentische Geschmackserlebnisse ohne Zeitdruck langsam genießen können.“

Eine dieser neuen Touren führt beispielsweise zu den schönsten Orten Norditaliens. Das Besondere der siebentägigen Reise zwischen Piemont, Lombardei, Venetien und Friaul: sämtliche Einreisegebühren, Mittagsimbisse und Besichtigungen sind bereits im Preis inkludiert. „Sicher für viele Busreiseveranstalter in der derzeitigen Situation ein wichtiger Faktor. Die sieben Tage können inklusive aller Leistungen wie Verpflegung, Führungen, Wein- und Spezialitäten-Verkostungen ab 399,- Euro gebucht werden“, fasst Helena Rüdisser zusammen. Auf dem Programm der Reise stehen unter anderem Biella, die Heimatstadt der ältesten noch aktiven Bierbrauerei Italiens, das mittelalterliche Ricetto di Candelo, das Franciacorta-Gebiet und der Iseosee, Mantua, Valeggio sul Mincio und Borghetto sowie Arquà Petrarca, Padua und die „sternförmige Stadt“ Palmanova.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.