-- Anzeige --

Touristik: Neue Herbstangebote von Costa Kreuzfahrten

Bei den Herbstangeboten von Costa wird kein Einzelkabinenzuschlag fällig
© Foto:  2020 Costa Crociere S.p.A

Die Kreuzfahrtangebote von Costa beinhalten eine Covid-Versicherung und es gibt keinen Einzelkabinenzuschlag.


Datum:
13.09.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Costa hat neue Kreuzfahrtangebote für die nächsten Monate im westlichen und östlichen Mittelmeer aufgelegt. Die Angebote umfassen eine inkludierte Covid-Versicherung und bei den neuen Herbstangeboten entfällt der Einzelkabinenzuschlag.

Ab September bis Ende November sind einwöchige Abfahrten auf der Costa Smeralda und Costa Firenze im westlichen Mittelmeer sowie auf der Costa Luminosa und Costa Deliziosa im östlichen Mittelmeer zu Sonderpreisen kurzfristig buchbar. Starthäfen sind Savona und Triest.

Die Versicherung „Corona-Urlaubsschutz Basis Plus“ der Reiseversicherung HanseMerkur ist im Reisepreis inklusive (Reisedauer bis 45 Tage) und beinhaltet: Corona-Reise-Rücktrittsversicherung, Corona-Urlaubsgarantie (Reiseabbruch-Versicherung) und eine Corona-Reise-Krankenversicherung.

Auf allen Schiffen der Reederei Costa gilt das zertifizierte Gesundheitsprotokoll der Reederei. Zu den Maßnahmen gehören unter anderem die verpflichtenden und kostenfreien Covid-Tests für alle Gäste und Besatzungsmitglieder vor und während der Reise, begrenzte Passagierzahlen, strikte Einhaltung der AHA-Regeln, geschützte Landausflüge sowie geschultes medizinisches Personal und Testkapazitäten an Bord.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.