08.11.2019Autostadt: Büssing-Bus ist wieder "zu Hause"

Nach der Vollrestauration der Elektrik unter Beteiligung von Auszubildenden der Volkswagen Akademie Salzgitter und der MAN Academy ist der Büssing-Bus nun wieder in der Autostadt.

„Es ist bemerkenswert, mit wie viel Leidenschaft, Hingabe und Fachwissen dieses Team aus jungen Menschen und Wissensträgern sich unserem Bus gewidmet hat“, erklärte Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt, „und da Oldtimer nicht rasten, sondern auch rollen sollen, werden wir genau das umsetzen: Wir bringen den Bus wieder auf die Straße und machen mobile Geschichte erlebbar. Dieser Bus wird unsere Gäste sowie die Wolfsburgerinnen und Wolfsburger begeistern.“

Der Bus wurde bis Ende der 1970er Jahre mehr als zwei Jahrzehnte im Volkswagen Werksverkehr eingesetzt. Die Autostadt brachte ihn im Jahr 2017 zurück in die Region, in der er einst gebaut wurde. Im Frühjahr 2020 kehrt der Bus dann auf die Straßen Wolfsburgs zurück, denn in Kooperation mit der Wolfsburger Verkehrs-GmbH können ab dann Interessierte den Bus für Fahrten durch das Stadtgebiet und die Region buchen. (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra