-- Anzeige --

Touristik Innsbrucker Nordkettenbahnen Betriebs GmbH

Innsbrucker Nordkettenbahnen Betriebs GmbH

Rennweg 3
6020 INNSBRUCK

Der Berg in der Stadt

Mit den Innsbrucker Nordkettenbahnen in wenigen Minuten aus dem Stadtzentrum in den größten Naturpark Österreichs! Der atemberaubende 360°-Blick mit der Hauptstadt der Alpen einerseits und dem Naturpark Karwendel andererseits, hinterlässt Eindrücke, die bleiben. Steigen Sie ein und genießen Sie die Reise hinauf zum Hafelekar, dem TOP OF INNSBRUCK.

Dank der modernen Hungerburgbahn gelangt man direkt aus der Altstadt, mit Ausstiegsmöglichkeit am vor allem bei Familien beliebten Alpenzoo, in nur acht Minuten auf die Hungerburg. Dort angekommen führen nur wenige Schritte über den nach dem weltberühmten österreichischen Alpinisten benannten Hermann-Buhl-Platz zur Talstation der Seegrubenbahn.

Das eindrucksvolle Erlebnis am TOP OF INNSBRUCK, dem 2.344 m hohen Hafelekar, ist dank direkter Anbindung an die Stadt für alle zum Greifen nah. Nicht selten erhaschen Gäste auf der Nordkette einen Blick auf die sonst so scheuen Wildtiere und vor allem in Sachen Aussicht bleiben mit dem einzigartigen Panorama am höchsten Ausflugsziel der Stadt keine Wünsche offen.

Galerie

Anfahrt

Kontaktformular

* diese Felder sind Pflichtfelder
-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.