25.07.2019CTS Reisen: Steigende Nachfrage nach klimaneutralen Klassenfahrten

Aktuell verzeichnet CTS eine deutlich steigende Nachfrage von Schulen, die nachhaltige Klassenfahrten durchführen wollen.

„Seit dem Frühjahr kommen verstärkt Lehrer auf uns zu und fragen klimaneutrale Klassenfahrten an“, erklärt Christoph Knobloch, Geschäftsführer der CTS. Sie würden alle auf ein deutlich gestiegenes Bewusstsein für Nachhaltigkeits- und Klimafragen der Schüler verweisen. „Die Fridays-for-Future-Bewegung hat offenbar zu einer weiteren Sensibilisierung beim Thema Umweltschutz beigetragen.“

CTS führt die angebotenen Reisen bereits seit dem Jahr 2018 mit klimaneutraler Beförderung durch. Dabei wird diese Leistung nach Unternehmensangaben ohne jeglichen Aufpreis angeboten. Für jeden Kilometer, den Reisende mit CTS zurücklegen, erfolge eine Kompensation über den Erwerb von CO2-Minderungsrechten. Auf diesem Weg habe der Reiseveranstalter im vergangenen Jahr eine sechsstellige Summe in Klimaschutzprojekte investiert. (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra