07.06.2019Die polnische Stadt Kutno setzt auf Strom

Solaris Bus & Coach liefert sechs Batteriebusse Urbino 12 electric ins polnische Kutno.

Der Auftrag im Wert von knapp 14 Millionen Polnischen Zloty brutto (das entspricht rund 3,3 Millionen Euro) wird in zwei Etappen umgesetzt: Die ersten drei emissionsfreien Batteriebusse kommen im März 2020 nach Kutno, die restlichen drei folgen im August 2020 in die zentralpolnische Stadt.

Die Solaris Urbino 12 electric werden von einem zentralen Traktionsmotor mit einer Leistung von 160 kW angetrieben. Die dafür notwendige Energie wird in High-Power-Batterien mit einer Gesamtkapazität von 116 kWh gespeichert. Die Fahrzeuge werden über einen Steckeranschluss im Betriebshof geladen wie auch über eine Schnellladestation nach dem OppCharge-Standard, mittels Top-Down-Pantograph, der von der Ladesäule auf die auf dem Fahrzeugdach angebrachten Kontaktschienen abgesenkt wird.

Die von den städtischen Verkehrsbetrieben MZK Kutno bestellten Fahrzeuge werden über eine Reihe von Lösungen verfügen, die zur Verbesserung von Reisekomfort und -sicherheit von Passagieren beitragen. Dazu gehören eine Klimaanlage im Fahrgastraum, Videoüberwachung, energiesparende LED-Beleuchtung und an Handläufen angebrachte USB-Ports, über die Fahrgäste ihre Mobilgeräte nachladen werden können. Die Batteriebusse aus Bolechowo werden auch mit einem Brandmelde- und Löschsystem ausgerüstet. Gemäß dem Auftrag wird der Hersteller die Fahrzeuge mit geschlossenen Fahrerkabinen ausstatten, die die Sicherheit der Busfahrer erhöhen.

Kutno ist die 19. Stadt in Polen, in der Batteriebusse von Solaris eingesetzt werden. Europaweit sind es bereits 62 Städte. (mp)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra