-- Anzeige --

15 neue Busse für die MVG

© Foto: SWM/MVG

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) nimmt 15 neue Linienbusse mit Ladebuchsen für die mobilen Endgeräte der Fahrgäste in Betrieb.


Datum:
06.08.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um zwölf Meter lange Solobusse von MAN. Während sich Design und Barrierefreiheit an der bereits vorhandenen Fahrzeugflotte der MVG orientieren, sind sechs doppelte USB-Ladeanschlüsse pro Fahrzeug neu verbaut. Dort können die Fahrgäste laut MVG ihre Smartphones oder andere mobile Geräte während der Fahrt laden.

MVG-Buschef Ralf Willrett erklärte: „Ladebuchsen stehen für Komfort und Kundenservice. Damit werden unsere Busse noch attraktiver. Wir gehen von einer pfleglichen Nutzung aus. Schließlich stehen USB-Anschlüsse bei vielen Münchnerinnen und Münchnern hoch im Kurs.“ (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.