-- Anzeige --

bdo: „Mobilitätsknoten des Jahres“

© Foto: fotomek/Fotolia

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) sucht auch im Jahr 2019 die "Mobilitätsknotenpunkte des Jahres".


Datum:
30.01.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Gesucht werden jene Orte in Deutschland, an denen verschiedene Mobilitätsangebote des öffentlichen Personennahverkehrs am besten miteinander verknüpft sind. Städte und Gemeinden, Vertreter der Wirtschaft, Politik und Verwaltungen sowie Bürger sind bis zum 10. Februar 2019 eingeladen, ihre Vorschläge für die besten Verkehrsdrehscheiben des Jahres einzureichen, berichtet der bdo.

Dieses Mal werden Sieger in vier Kategorien ausgezeichnet. Ziel des Wettbewerbs sei es, das Licht der Öffentlichkeit auf Städte und Gemeinden zu richten, die im Interesse der Bürgerinnen und Bürger eine bestmögliche Infrastruktr und Ausgangsbedingungen für den umweltfreundlichen öffentlichen Personenverkehr bieten. Schirmherr des Wettbewerbs wird erneut der parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, sein.

Nominierungen können einfach per E-Mail an Mobilitaetsknoten@bdo-events.de gesendet werden. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.