-- Anzeige --

"Diesel-Deal" bei der Rheinbahn

© Foto: Rheinbahn

Wer seinen Diesel-Pkw verschrotten lässt, bekommt bei der Rheinbahn ein Jahr lang das Nahverkehrs-Ticket für Düsseldorf zum halben Preis.


Datum:
11.09.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Die Rheinbahn möchte hiermit einen weiteren Baustein für gute Luft in Düsseldorf setzen. Wir werden als Unternehmen in nur zwei Jahren unseren Buspark vollständig mit sauberen Bussen ausstatten und mit diesem Diesel-Deal kann jeder, der einen Selbstzünder-Pkw fährt, seinen Beitrag leisten“, erklärt Georg Schumacher von der Rheinbahn. Und Michael Clausecker, Vorstandssprecher der Rheinbahn, fügt hinzu: „Ihr Diesel ist Ihnen schon länger ein Klotz am Bein und Sie fragen sich, wie lange Sie ihn noch fahren dürfen? Dann kommen Sie zu uns, wir helfen beim Umstieg und geben Ihnen 50 Prozent Rabatt.“

Um die Rabattierung zu erhalten, müssen Kunden lediglich den Verschrottungsnachweis, den Fahrzeugschein sowie einen gültigen Ausweis vorlegen. Das Alter und die Schadstoffklasse des Diesel-Pkw spielen dabei keine Rolle. Einzige Voraussetzung ist, dass der Pkw vor der Verschrottung mindestens drei Monate auf den Antragssteller zugelassen gewesen ist. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.