-- Anzeige --

Knorr-Bremse: Unterstützung junger Start-ups

© Foto: Knorr-Bremse AG

Das Unternehmen Knorr-Bremse beteiligt sich am Acceleratorenprogramm TechFounders der UnternehmerTUM, des Zentrums für Innovation und Gründung an der TU München, zur Unterstützung junger Start-ups.


Datum:
05.04.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die neue Runde des Programms startet im Frühjahr 2018 und bringt Industrieunternehmen mit speziell für ihre Anforderungen gescouteten Start-ups zusammen. Dabei sollen junge Unternehmer vom Coaching der Industrieunternehmen und die Unternehmen wiederum von der Agilität und Kreativität junger Start-ups profitieren. „Das TechFounders-Programm beschleunigt unsere Digitalisierungsaktivitäten technologisch wie kulturell. Die Knorr-Bremse Werte Unternehmertum, Technologische Exzellenz und Leidenschaft finden sich in einem Höchstmaß bei den jungen Experten und Gründern wieder“, erklärt Klaus Deller, Vorstandsvorsitzender der Knorr-Bremse AG.

TechFounders sucht halbjährlich Start-ups, die zu den Vorgaben von Unternehmen wie Knorr-Bremse passen und wichtige Technologiefelder abdecken könnten. Über einen Zeitraum von 20 Wochen entwickeln die Start-ups dann mit der Knorr-Bremse Innovations- und Entwicklungsabteilung einen Prototypen. Dabei können die Start-ups die Infrastruktur des Konzerns nutzen, wie etwa die Testgelände bei der Nutzfahrzeug-Winterprobung in Arjeplog in Schweden.

Für das Unternehmen lohne sich laut Lorenz Hartung, Managing Director TechFounders, die Unterstützung der Start-ups: „Die Motivation für Konzerne ist es, auf diesem Weg ihre Innovatiospipeline zu füllen, Start-ups kennenzulernen und diese gemeinsam mit den Start-ups weiterzuentwickeln.“ (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.