-- Anzeige --

Kraftstoffeinsparung: Mit neuer Volvo-Plattform bis zu 9 Prozent

Die neue Plattform von Volvo Busse für Premium-Reisebusse kann bis zu 9 Prozent der Kraftstoffkosten einsparen.
© Foto: Volvo Deutschland GmbH

Kraftstoffsparen wird einfacher: Volvo Busse bringt eine neue, leistungsstarke Plattform im Premium-Reisebus- nebst entsprechendem Fahrgestellsegment auf den Markt. Die Motorleistungspalette reicht bis 500 PS - mit bis zu 9 Prozent Kraftstoffeinsparungen eröffnen sich im Zeitalter der Spritpreis-Explosionen deutlich messbare Einsparpotenziale für alle Reise-, Charter- und Linienbusunternehmen.


Datum:
06.07.2022
Autor:
Judith Böhnke
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

"Mit der Einführung der neuen Reisebusplattform machen wir einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung nachhaltiger Lösungen für die Personenbeförderung“, sagt die Präsidentin von Volvo Busse, Anna Westerberg. Sie betont, dass das ein globales Angebot für Betreiber von Premium-Reisebusdiensten mit umfassenden Möglichkeiten zur Anpassung an die Marktbedürfnisse sei. Als offensichtlichstes Merkmal der neuen Busplattform werde der neue Motor mit verbesserter Kraftstoffeffizienz gesehen. 

„Die neue Plattform senkt den Kraftstoffverbrauch und damit auch die Gesamtemissionen", so Westerberg. "Die Volvo Group hat eine klare Vision und Bestrebungen zur Nachhaltigkeit. Unsere Zukunftsplanung in Richtung Nullemissionen umfasst nicht nur die heutigen Elektrofahrzeuge." Die neue Busplattform biete darüber hinaus auch alle Vorteile alternativer Kraftstoffe und merkliche Effizienzsteigerungen im Fernreiseverkehr.

Angebot ist umfassend

Die neue Plattform bildet die Basis für die 9000er Serie von Volvo und wird auch als B13R-Fahrgestell in allen Hauptmärkten von Volvo Busse angeboten. Konfigurationen mit zwei oder drei Achsen sind erhältlich.

Das Leistungsspektrum reicht von 380 bis 500 PS, von denen alle Motorbaureihen mit HVO betrieben werden können. Zusätzlich sind die 460 bis 500 PS Varianten, auch für den Betrieb mit Biodiesel zertifiziert. Zur Vervollständigung der Produktpalette gibt es auch eine Konfiguration mit niedrigem Einstieg, die sich ideal für Doppeldecker-Aufbauten im Premium-Segment eignet.

Weniger Kraftstoffverbrauch, mehr Leistung

Das Kernstück der neuen Reisebusplattform ist eine innovative Euro-6-Version des bewährten 13-Liter-Motors von Volvo. „Wir erachten den kompletten Antriebsstrang als überzeugendes Konzept“, sagt Mattias Forssén, Global Product Director bei Volvo Busse. „Einer der Eckpfeiler ist das einzigartige neue Kühlsystem und gemeinsam mit der neuen Version des Volvo I-Shift und dem neuen B13 Motor ermöglicht es uns, die Motordrehzahl weiter zu reduzieren.“

Das Kühlsystem kommt mit einem neuen Design daher. Unterteilt ist es in zwei autonome Bereiche, die beide von hocheffizienten Elektroventilatoren betrieben werden. Mattias Forssén: „Das Schöne daran ist, dass wir mit diesem System nicht nur Kraftstoff sparen, sondern auch eine extrem gleichmäßige Temperatur im Motorraum aufrechterhalten können." Das erlaube längere Wartungsintervalle, wodurch sich wiederum die Betriebszeiten erhöhen ließen.

Neue Fahrerumgebung, mehr Komfort

Den Fahrer erwartet ausstattungstechnisch ein von Grund auf erneuertes, dynamisches Instrumentendisplay mit der Möglichkeit, verschiedene Ansichten anzuzeigen, angepasst an verschiedene Fahrsituationen. Dabei wurde auch das Lenkrad überarbeitet. „Die Neigungsverstellung erleichtert dem Fahrer den Ein- und Ausstieg", so Mattias Forssén. Außerdem biete das Lenkrad jetzt Funktionen zur Medien- und Tempomatsteuerung.

Zur Verbesserung des Komforts für Fahrer und Beifahrer wurden Federung und Motoraufhängung überarbeitet. Das Ergebnis bietet zweifach Vorteile: weniger Vibrationen und Innengeräusche sowie ein ruhigeres Fahrverhalten. Die neue Reisebusplattform wird in Europa als Volvo 9000-Reihe, in Mexiko als Volvo 9800 und auf den Fahrgestellmärkten als Volvo B13R angeboten.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.