Lieferung: Bundespolizei übernimmt acht Reisebusse von Volvo

Die Reisebusse sollen Einsatzkräfte der Bundespolizei an die Einsatzorte befördern
© Foto: Volvo Buses

Die Bundespolizei hat acht neue Reisebusse Volvo 9700 übernommen, die zur Beförderung der Einsatzkräfte anlässlich von bundesweiten Großeinsätzen gebraucht werden.


Datum:
17.02.2021
Autor:
Thomas Burgert

1 Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Das Gesamtvolumen des Rahmenvertrags umfasst insgesamt 27 Einheiten dieses Reisebus-Typs. Stattgefunden hat die Übergabe im Reisebus- Auslieferzentrum von Volvo Busse Deutschland in Heilbronn. Die 12,4 Meter langen Fahrzeuge werden bei der Bundespolizei als schwere Mannschaftstransportwagen eingesetzt. Zu ihrer Hauptaufgabe werde in erster Linie die Beförderung von Polizeibeamten zu bundesweiten Einsatz-Anlässen sein, erklärte der Bushersteller.

Die Bundespolizei, deren Verantwortungsbereich die hoheitlichen Aufgabenbereiche Grenzschutz, Bahnpolizei und Luftsicherheit sowie die Kriminalitätsbekämpfung umfasst, nutzt die neuen Reisebusse von Volvo insbesondere zur Beförderung ihrer Einsatzkräfte über größere Entfernungen anlässlich von bundesweiten Großeinsätzen. Die Fahrzeuge dienen dabei zugleich auch als Vorbereitungs-, Besprechungs- und Bereitstellungsraum am Einsatzort. Neben dem polizeilichen Einsatz sollen die neuen Reisebusse zum Mannschaftstransport zwischen den Standorten der Bundespolizei in ganz Deutschland oder zum Besuch von Nachbarbehörden in Europa eingesetzt werden.

Die im Januar 2021 in Heilbronn übergebenen acht Reisebusse sind Teil einer Rahmenvereinbarung zwischen dem Bundesinnenministerium und der Volvo Busse Deutschland, die bereits 2018 geschlossen wurde. Das Beschaffungsamt des Ministeriums hat insgesamt 27 Volvo 9700 als schwere Mannschaftstransportwagen für die Bundespolizei, die Bereitschaftspolizeien der Bundesländer sowie die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) geordert, die bis zum Jahresende 2021 abrufbar sind. Stand heute sind aus diesem Kontingent bereits 25 Fahrzeuge ausgeliefert worden. Die im Januar 2021 übergebenen acht Volvo 9700 für die Bundespolizei sind in dieser Zahl mit eingerechnet.

HASHTAG


#Volvo 9700

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


Guido

19.02.2021 - 07:09 Uhr

Es hätte auch Deutsche Hersteller gegeben, die gerne Reisebusse verkauft hätten. Wie kann das sein, das die Deutsche Polizei keine deutschen Fabrikate kauft? Zahlen wir lieber beispielsweise Arbeitslosengeld in Plauen?


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.