-- Anzeige --

RSAG: Test eines XXL-Busses

© Foto: RSAG

Die Rostocker Straßenbahnen AG (RSAG) testet in diesen Tagen einen überlangen Gelenkbus auf seine Tauglichkeit für den Einsatz im Liniennetz.


Datum:
21.01.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei dem Bus handelt es sich um ein Fahrzeug von Typ „CapaCity“ des Herstellers Evobus. Der vierachsige, niederflurige Gelenkenbus ist knapp 20 Meter lang. Aufgrund seiner Länge ist er für Linien mit hohem Fahrgastaufkommen konzipiert. Insgesamt finden 181 Fahrgäste in dem Fahrzeug Platz.

Die RSAG erhält den Bus testweise von der Regiobus Potsdam Mittelmark GmbH. Der Grund für den Test sei, dass die RSAG im Rahmen der Busbeschaffung für die kommenden Jahre prüft, ob die Beschaffung von hochkapazitiven Bussen angesichts steigender Fahrgastzahlen sinnvoll wäre. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.