-- Anzeige --

Tarifkonflikt beigelegt: Mehr Geld für Hamburger Busfahrer

Kein Warnstreik mehr, keine Busse, die im Depot bleiben: Tarifeinigung in Hamburg
© Foto: Frank Bründel/rtn - radio tele nord/picture-alliance

Im Tarifkonflikt für die Beschäftigten bei der Hamburger Hochbahn hat die verdi-Tarifkommission dem Schlichtungsergebnis zugestimmt. Busfahrer bekommen dort unter anderem eine Corona-Prämie von 950 Euro.


Datum:
11.12.2020
Autor:
Mireille Pruvost
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Neben der Corona-Prämie in Höhe von 950 Euro beinhaltet die Vereinbarung eine Erhöhung der Entgelte um 1,4 Prozent (mindestens 50 Euro) im April 2021 und um 1,8 Prozent im April 2022, wie der Landesbezirk Hamburg der Gewerkschaft verdi mitteilte. Weitere Vereinbarungen: Beschäftigte des Fahr- und Betriebsdienstes sowie der Hochbahnwache werden in Hamburg ab Juni 2021 um eine Entgeltgruppe hochgestuft.

Zusätzlich wird die Jahressonderzahlung (Urlaubs- und Weihnachtsgeld) auf 80 Prozent erhöht und ist an zukünftige Tarifsteigerungen gekoppelt. Der 24. und 31. Dezember werden ab dem Jahr 2021 zudem für alle Tarifbeschäftigten arbeitsfrei sein.

Darüber hinaus erhalten die im Schichtdienst Beschäftigten zwei Entlastungstage ab dem Jahr 2021. Der Manteltarifvertrag wird bis zum 31.12.2021 wieder in Kraft gesetzt. Die Tarifvertragsparteien werden Verhandlungen zu weiteren Entlastungsthemen wie etwa die tägliche Höchstarbeitszeit, Vor- und Nachrüstzeiten und Überstundenregelungen aufnehmen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.