Acht Elektrobusse für Stettin

© Foto: Solaris Bus & Coach

Die Vertreter der Stadt Stettin und des Unternehmens Solaris Bus & Coach haben einen Vertrag über den Kauf von acht emissionsfreien Urbino 18 electric unterzeichnet.


Datum:
25.09.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die E-Busse werden an das Stettiner Busunternehmen Szczecińskie Przedsiebiorstwo Autobusowe Klonowica übergeben. In den elektrisch angetriebenen Gelenkbussen sollen laut Hersteller Solaris High Power-Batterien mit 182 kWh Kapazität verbaut werden. Diese Energiespeicher sind für die Schnellladung ausgelegt. Für eine komfortable Fahrt soll eine Elektroachse mit zwei integrierten E-Motoren sorgen. Die Busse werden sowohl per Stecker als auch mittels eines auf dem Fahrzeugdach platzierten Pantografen mit einer Leistung von bis zu 560 kW geladen.

„Ich gratuliere der Stadt Stettin zu dieser reifen und weitreichenden Entscheidung. Stettin tritt somit dem ehrenvollen Kreis von knapp 40 polnischen Städten bei, die bereits heute den Verkehr der Zukunft nutzen. Der emissionsfreie öffentliche Verkehr gewinnt an Fahrt, deren Richtung wieder mal gemeinsam mit unserem Unternehmen gewählt wird. Das ist eine große Ehre für uns”, erklärte Petros Spinaris, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Solaris.

Die für Stettin gefertigten Busse Urbino 18 electric werden neben einer Alkohol-Wegfahrsperre und einer Klimaanlage im gesamten Fahrzeug auch über die „eSConnect“-Software verfügen. Das Busflottenmanagementsystem „eSConnect“ ermöglicht laut Solaris eine optimale Nutzung und Instandhaltung von Bussen.

HASHTAG


#Solaris

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.