-- Anzeige --

Daimler: Vollelektrische Schulbusse für Virginia

© Foto: Daimler

Die nordamerikanische Daimler Trucks-Tochter Thomas Built Buses wurde als Anbieter für die ersten 50 elektrischen Versionen der schwarz-gelben Schulbusse ausgewählt.


Datum:
28.01.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Dies sei der erste Schritt einer Initiative des in Virginia ansässigen Energieanbieters Dominion Energy, der die Umstellung von 1.050 Schulbussen von Diesel auf Elektro in Virginia plant. Damit hat die US-amerikanische Daimler Trucks-Tochter den bisher größten Auftrag für elektrische Schulbusse in den Vereinigten Staaten von Amerika an Land gezogen.

Die Batterietechnologie des Jouley stamme aus der Kooperation mit dem kalifornischen Unternehmen Proterra und verfüge über eine Gesamtenergiekapazität von 220 kWh und eine Reichweite von 134 Meilen. Der lokal-emissionsfreie Jouley kann innerhalb von rund drei Stunden mit dem optionalen Proterra 60 kw Schnellladesystem geladen werden und mit der Vehicle-to-Grid-Technologie (V2G) elektrische Energie wieder zurückspeisen, schreibt Daimler in einer Pressemitteilung. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.