-- Anzeige --

Mobileye-Nachrüstlösung wird förderfähig

© Foto: Mobileye

Mit der Genehmigung vom KBA wird der Abbiege-Assistent des Herstellers nun in die Liste der zuschussbefähigten Systeme aufgenommen.


Datum:
04.04.2020
Autor:
Rocco Swantusch
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Schutz beginnt bei der Prävention. Und diese kann auch von technischen Helfern geleistet werden. So im Fall des Abbiege-Assistenten für Nutzfahrzeuge und Busse. Solche Aus- wie auch Nachrüstlösungen fördert das Verkehrsministerium mit Hilfe des Programms "Abbiegeassistenzsysteme", das im laufenden Jahr mit zehn Millionen Euro ausgestattet ist. Es greift für Nutzfahrzeuge über 3,5 Tonnen sowie für Busse und wird entweder über die De-Minimis-Hilfe für den mautpflichtigen Güterverkehr oder direkt über das Förderprogramm beantragt.

Unter den förderfähigen Systemen ist nun auch die Unfallpräventionslösung "Shield+" von Mobileye. Die nötige Allgemeine Betriebserlaubnis wurde Ende Februar vom Kraftfahrtbundesamt erteilt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.