„Setra Voyage“-Omnibussitze feiern Jubiläum

© Foto: Daimler

Vor mittlerweile zehn Jahren stellte Setra die rückenschonende Sitzgeneration „Setra Voyage“ erstmals vor.


Datum:
07.06.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Seitdem erfreuen sich die vier Modelle "Setra Voyage", "Plus", "Supreme" und der "Voyage Ambassador" mit extrabreiter Sitzfläche großer Beliebtheit bei den Fahrgästen, berichtet Daimler in einer Pressemitteilung. Auf Wunsch gibt es die bequemen Sitze auch mit individuell verstellbaren Komfort-Kopfstützen. Busunternehmer können bei der individuellen Gestaltung ihrer Bestuhlung aus über 200 Stoffen auswählen.

Hergestellt werden die Sitze, im Bereich Sitzfertigung im Neu-Ulmer Omnibuswerk der EvoBus GmbH. Bereits 800.000 Sitz-Einheiten wurden seit der Präsentation der Voyage-Generation im Jahr 2010 in den Reisebussen der Setra TopClass und Setra ComfortClass eingebaut. Mit integrierten Sicherheitsgurten, einer intuitiven Bedienung und definierter Aufprallzone sollen sie zudem für ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit und Sicherheit sorgen.

HASHTAG


#Setra

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.